Sonntag, 4. September 2011

Blondchen auf der Schnauze...

Geht das eigentlich nur mir so? Es ist nicht so, als ob ich nicht schon genügend Erfahrungen gesammelt hätte, aus denen ich lernen könnte, aber dennoch bietet sich in meinem Badezimmer sehr häufig das gleiche Bild:

Vintage, die ihre Haare mühsam in ansehnliche Form bringt, eben dieses Kunstwerk mit Haarspray zu fixieren versucht und dann auf dem gehaarsprayten Boden leicht ins Schlittern gerät...
Richtig gefallen bin ich bisher nicht, aber doch schon des Öfteren... gestrauchelt ;)
Bin gerade eben beim Zähneputzen auch wieder gefährlich auf der morgendlichen Haarspraybahn herumgeschlittert... deshalb beschäftigt mich diese Frage soeben intensiv.
Kennt ihr das auch? Ö.ö

Was ich eigentlich erzählen wollte:
Ich bin nun blond. Sehr blond. Erschreckend blond... HILFE, ich bin sau blond! D:
Auf Anraten meiner Friseurin habe ich nach der einmaligen Nutzung des Blondsprays erstmal pausiert, um eine etwaige Unverträglichkeit der beiden Wasserstoffmixturen zu vermeiden, denn grün enspricht momentan nicht meinen Vorstellungen. Aber nun brauche ich dieses Spray sicherlich auch nicht mehr, denn ich bin leider ein wenig zu hell geworden. Hätte wohl niemand mehr gedacht und als meine Friseurin ging - zu diesem Zeitpunkt waren meine Haare noch nass - war ich auch einfach nur unglaublich glücklich, endlich den Bärenanteil des Rots aus meinem Haar verbannt zu haben. Während des Trocknens wurde nicht nur mein Haar, sondern auch ich zunehmend blasser - ich sehe aus wie eine Leuchtrakete. Eine goldene (denn ein wenig gülden wird mein Schopf wohl immer sein...) Daniela Katzenberger. Nein, nicht soooo unecht, aber doch soooo hell... argh.
Wesentlich wohler, als mit dem Wikingerblond fühle ich mich durchaus, aber meinen Typ unterstreichend ist definitiv was anderes. Mir wird also, auf längere Sicht, nichts anderes übrig bleiben, als mit einer netten Coloration mein Kopfwerk NOCHMAL zu pimpen. Und bei meinem Glück wird DANACH sicherlich auch ein gutes Stück meiner Mähne, welche die Bleichprozedur wirklich außergewöhnlich gut überstanden hat, ab müssen...
Die Spitzen bräuchten schon jetzt einen neuen Schnitt, einfach, weil der letzte Cut schon ewig her ist und weil ein bisschen, sich gottseidank auf die Spitzen beschränkender, Haarbruch nach der finalen Magnablondierung auch anfiel.
Aber mein Haar muss erstmal genesen und außerdem habe ich sowieso nun erstmal anders, gottseidank, im, und nicht auf dem, Kopf - ich fahre berufsbedingt nach Berlin auf die IFA.

Morgen geht es mit dem Zug um sechs Uhr irgendwas los und dann bleibe ich bis Mittwoch in unserer schönen Hauptstadt. Leider werde ich nicht wirklich viel Zeit für Aktivitäten außerhalb der Messe haben, aber c'mon, für Vintagekram und Beautygedöhns nutzt die Schmink Uschi jede freie Sekunde!
Nun aber mein Dilemma: War schon ewig nicht mehr in Good old Berlin, habt ihr Empfehlungen für mich?
Klamottöser oder Schminktastischer Art? Ganz egal was, nur bitte nicht so ganz so Einheitsbrei, H&M und Douglas finde ich auch hier in Pampatown. :)

An meine Gewinnspieldamen: Ich werde versuchen, in einem - hoffentlich - freundlicheren Douglas in Berlin die Gutscheine zu erwerben und dann ggf. schon in Berlin versenden. Wenn ihr mir eure Adressen per eMail schickt, stehen die Chancen gut, dass ihr schon Freitag euer Wieder-gut-mach-Bonbon im Postkasten habt :)

Uhaa, vor lauter Kofferpacken und Zugticketcheck und Haarspraykunstlauferei bin ich schon ganz wirr im Kopf!
Bitte Bitte eure Berlin Inspiration - sonst laufe ich da vor lauter Wirrheit noch gegen die Straßenlaternen. x)


Liebe Grüße
eure vintage

Kommentare:

  1. zeig her dein blondes haar ^_~
    ich selber benutze selten haarspray aber dafür mein freund... so eine rutschbahn hat sich bei mir im bad aber noch nie gebildet - vielleicht weil er haarlack benutzt?
    ich könnte nur täglich die eine badezimmerwand abwischen, da er da sozusagen immer 'dagegen' sprüht und an dem frischen haarlack an der wand dann immer kleine fussel oder staub hängen bleiben -_-'

    AntwortenLöschen
  2. da ich nicht wusst, ob du meine antwort siehst hab ich gedacht hinterlass ich sie hier :)
    vielen dank für den comment ;)
    die schuhe kosten da gesamt 29 euro, kann man nicht meckern. und mit den bisherigen von dort bin ich super zufrieden, also KAUFEN :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...