The vintage minds.

Oh nein! Nicht noch ein Blog von einer, die sich durchschnittlich schminkt und sich mit ihren 0 8 15 Stylings auch noch für besonders dolle hält!
- das werden sicherlich einige denken.


Aber ich erhebe weder den Anspruch darauf, behaupten zu können, ich würde mich besonders gut, noch besonders ausgefallen oder wenigstens trendbewusst schminken.
Ich tue es schlichtweg wahnsinnig gerne und würde meine Passion gerne auf diesem Weg teilen.
Lust am Bloggen ist mein einziger Beweggrund zu diesem Weblog - denn hier kann ich meine Schreibfreude mit meinem Schminkarsenal kombinieren und hoffe mal, das etwas heraus kommt, was der eine oder andere lesenswert findet.
Schon seit Jahren führe ich Blogs, jedoch ist dies mein erster Abstecher in die Welt des Beautybloggings und ich hoffe, dass ich nicht allzuviele Anfängerfehler machen werde. :)


Ich und der Blog:

Ich bin eine 20 Jahre alte Schülerin aus einem kleinen Provinzdorf in Hessen, die monatlich leider nur ein geringes Budget vorweisen kann und deshalb kontofreundlich einkaufen muss, auch im Bezug auf Kosmetik. So häufig lese ich tolle AMU Anleitungen und FOTD Vorschläge mit MAC und Lancôme Produkten und gebe mich zerknirscht, weil mein Geldbeutel Anschaffungen in dieser Preisklasse höchstens in Ausnahmen zulassen kann. Aus diesem Grund werde ich mich bei meinen Produkttests, Reviews und AMUs größtenteils auf Drogerieprodukte beschränken und nur selten High End Ware vorstellen können. Mir persönlich macht das aber auch nichts aus, weil ich mit dem, was ich im Drogeriesegment so ergattern kann, meist recht zufrieden bin und ich es mir häufig sogar zum Anreiz nehme, gute Qualität für eben studentenfreundliches Budget zu finden. Zwar habe ich einen guten Nebenjob, kann mir aber dennoch bei weitem nicht soviel leisten, wie ich mir wünschen würde.

Der Name des Blogs 'The vintage mind' resultiert aus meiner großen Liebe zu old school Accessory, vintage Klamotten und den Make-up Klassikern aus den Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts.

Alle verwendeten Bilder sind von mir selbst photographiert und alle Beiträge ebenso von mir verfasst.
Falls die Bilder nicht meine Wenigkeit zeigen, habe ich die abgebildeten Personen immer um ihr Einverständnis gebeten - im Nachhinein auftretenden Zweifeln, ob man denn diesem Blog sein Antlitz leihen möchte, wird natürlich dennoch Beachtung geschenkt - einfach via eMail oder ggf. persönlich kurz Bescheid geben! =)

Kontakt: red.clover@gmx.net

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...