Donnerstag, 9. Juni 2011

Haul - MAC Hug me/Benefit Bella Bamba

(Accessory: Ring, Armband, Ohrringe - Sixx; Benefit Bella Bamba, MAC Hug me - Douglas)

(Plastikschälchen mit Rougepinsel bei Bella Bamba inklusive)

Ich war gestern in Frankfurt und natürlich gehörte zu meinem Aufenthalt in FFM eine einstündige Reise durch den Douglas auf der Zeil. Am Benefit Counter lies ich mir erstmal diverse Concealer auflegen, schlussendlich eroberte aber Bella Bamba mein Herz, weil es einfach mein Gesicht zum Strahlen bringt, aber meine Wangen trotz des sichtbaren Schimmers nicht glänzen wie eine Speckschwarte. Es sieht wunderschön rosig und frisch aus, aber nicht gerougt, sondern fast natürlich... man hört, ich bin begeistert und habe stolze 32€ nahezu gerne dafür ausgegeben. Mit dem MAC Hug me ist mein erster MAC Lipstick bei mir eingezogen und er ist für mich wirklich das perfekte Your-Lips-But-Better und somit die ideale Alltagsfarbe.
Für meine Verhältnisse habe ich mit 50€ für zwei Teile sehr viel Geld ausgegeben, vor allem in Anbetracht meines Budgets. Man betrachte dieses kleine Vermögen als meine Belohnung meinerseits an mich selbst für mein bestandenes Abitur. Ich bin am Dienstag fertig geworden und habe dafür gestern meine Freunde bei einer stundenlangen Shoppingtour durch Frankfurt gequält. Nach dreimaligem Mango-Besuch und der Odyssee zwischendurch durch diverse Zara, H&M und Kaufhof Filialen und dem finalen Entschluss, DOCH keine neue Tasche zu kaufen, sind die Mimiken von anfänglicher Begeisterung in ein schwermütiges Lächeln verfallen. Das ich anschließend tatsächlich auch noch Ausdauer für eine dreiviertel Stunde SIXX hatte, schien meinen beiden, eher weniger Shoppingbegeisterten, besten Freunden absolut unglaubwürdig und mein Shoppingstil wurde als 'ineffizient' definiert. x)
(Alle Bilder sind anklickbar und können so größer angesehen werden. :) )


Der MAC Hug me ist ein Lustre, also recht sheer. Aber dennoch hält er selbst bei, für mich üblichen Kaffeetrinkerein im 3L Bereich, mehrere Stunden und zwar mit einem herrlichen Lippengefühl. Er behält auch, selbst wenn er 'sichtbar' abnimmt, seinen schönen Schimmer und lässt die Lippen voller und sinnlich wirken.
Er kostet 18€ und ja, das ist für mein Budget viel Geld. Aber wie oben schon erwähnt - eine Belohnung für das Vintageabi. :)
Mich überzeugt er durch ein unglaublich angenehmes Lippengefühl, das sich lange hält und für den Alltag oder zu intensiveren AMUs wirklich eine perfekte Ergänzung bildet. Ich werde ihn weiterhin testen und kombinieren, aber ich bin alleine vom Tragegefühl schon ziemlich angetan.

Der Bella Bamba von Benefit kommt in einer quadratischen Pappverpackung daher, was zwar ein wenig 'günstiger' klingt, aber durch ansprechendes Design, Magnetverschluss und Stabilität wird dieser erste Eindruck, der durch das Wort 'Pappverpackung' entsteht, negiert. Die Verpackung schimmert holographisch bei unterschiedlicher Lichteinstrahlung. Im Deckel ist ein kleiner Spiegel enthalten, der für mich leider ein wenig zu klein ist, weil ich beim Rougen gerne einen Überblick über mein gesamtes Gesicht habe und dann lieber zum Mary-Lou Manizer Spiegel greife, aber für unterwegs ist er sicherlich gut. Das Rouge riecht angenehm, ein wenig seifig, würde ich sagen.
Die Textur ist angenehm, es krümelt kaum, lässt sich sehr gut verblenden und hat eigentlich nahezu sofort die perfekte Menge für ein zartes und angenehmes Rouge auf den Wangen, allerdings habe ich persönlich selbst mit viel Produkt kaum ein 'starkes' Ergebnis hinbekommen - für's Theater habe ich immer gerne kräftigeres Rouge, damit auch die letzten Ränge etwas von meinen strahlenden Wangen haben. Schade, aber wenn der einzige Mangel von Bella Bamba ist, dass ich es nicht zu kräftig für den Alltag auftragen kann, dann nehme ich das in Kauf.
Auf den Wangen hat es einen angenehmen Glow und sorgt im Sonnenlicht für eine toll strahlende Gesamtoptik.

Es sind zwar kleine Glitzerpartikel enthalten, die man auch, wenn man ihn auf der Hand swatcht oder oben auf dem Bild leicht erkennen kann, aber auf dem Gesicht verliert sich das Glitzern und geht in einen, im Sonnenlicht tatsächlich dreidimensionalen Glow über.

In der Bella Bamba Packung ist ein kleiner Pinsel enthalten, den man oben auch sehen kann. Er liegt gut in der Hand, der Griff ist aus Holz und die Borsten sind hell, werden an den Spitzen ein wenig dunkler. Mir persönlich ist der Pinsel leider minimal zu hart und ich mag die Form nicht sonderlich, sondern arbeite lieber mit einem abgeschrägten Rougepinsel.
Ein Swatch folgt auf jeden Fall noch, leider war das Licht heute Morgen nicht optimal, um den Glow wirklich einzufangen.

Habt ihr selbst Erfahrungen mit diesem Blush?
32€, die unsinnig ausgegeben wurden oder das Geld absolut wert?
Ist der MAC hug me an euch auch 'your lips but better' oder färbt er eure Lippen eindeutig?

Kommentare:

  1. Bella Bamba ist eine wirklich gute Investition wie ich finde, ich liebe es <3! Ich konnte ihm auch nicht wiederstehen, habe aber dank geschenktem Gutschein nur 12 Euro bezahlt :D! Der Hug me gefällt mir super an dir, könnte ihn mir an mir auch gut vorstellen, vieleicht teste ich den mal beim nächsten Counterbesuch <3!
    Und natürlich ganz viele liebe Glückwünsche zum bestandenen Abi <3!!!
    Liebe Grüße,
    Lily

    AntwortenLöschen
  2. übrigens ist das Armband riiichtig geil !!!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Komplimente :D!
    Also benutzt habe ich für das AMU folgendes
    -Schwarzer Kajal rund ums Auge und verwischen
    -Dunkel Braunen,matten, Lidschatten aus der Sleek Storm Palette zum Ausblenden
    -Brauner, glitzernder Lidschatten aus der Storm als kleines "Highlight"
    -Im Innenwinkel helles beige-gold aus der Storm
    -Fake-Lashes von Tedi XD
    - Catrice Lashes to Kill Mascara
    Auf den Wangen habe ich MAC Fleur Power als Rouge und Catrice Enter Wonderland Highlighter sowie ein bisschen Bahama Mama Bronzer von The Balm :)
    Auf den Lippen zum Abschluss noch den Candy Bar Lipgloss von Essence

    Ich fand das AMU auch super, nur die Fake-Lashes waren so super steif, dass ich froh war als sie runter waren ;)! Schade, aber meine Schwester fand's zu krass und hat sich dann heute einfach nur peachigen Lidschatten um die Augen geschmiert als "Hippie"...
    Ich freu mich, dass es so gut ankommt :)

    Liebe Grüße,
    Lily

    AntwortenLöschen
  4. Das sind zwei wirklich tolle Produkte, sehen beide sehr schön aus. Da bin ich doch glatt versucht... aber ich hab heute schon genug Geld für Kosmetik ausgegeben ;D
    lg Sabine
    misspinoli.com

    AntwortenLöschen
  5. Wegen diesem tollen Bild (deine Lippen) hab ich mir den Hug me grade erkreiselt. Steht dir ausgezeichnet, wenn er ankommt sag ich bescheid ob er bei mir auch diesen effekt hat ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Das Armband hab ich auch! :D

    Hug me sieht ja echt toll aus... ich glaub, der muss auch auf meine Wishlist...

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...